AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen:

1. Geltungsbereich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen
Diese Website wird betrieben von
Sky Tours Ballooning
Uwe Orth
34376 Immenhausen
Adolf Häger Straße 16

Sky Tours Ballooning verkauft Gutscheine für Ballonfahrten und Geschenkgutscheine.
Sky Tours Ballooning verkauft die oben genannten Gutscheine im eigenen Namen und auf eigene Rechnung und führt Ballonfahrten aufgrund dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, folgend AGB und den Beförderungsbedingungen durch.
Diese AGB regeln das Rechtsverhältnis zwischen Käufer und Sky Tours  Ballooning in Bezug auf den Kauf von Gutscheinen und Geschenkgutscheinen.


2. Vertragspartner
Auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) kommt zwischen dem Kunden und

Sky Tours Ballooning

Uwe Orth
Adolf Häger Straße 16
34376 Immenhausen

Tel: 0172 5634353
E-Mail-Adresse: info@skytoursballooning.de

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE214766608

nachfolgend Anbieter genannt, der Vertrag zustande.
Kunde ist der jeweilige Inhaber des Gutscheines

3. Leistungsbeschreibung für Gutscheine
Sky Tours Ballooning ist spezialisiert auf das Anbieten von Ballonfahrten.         .    Sky Tours Ballooning führt die Ballonfahrten durch. Sky Tours Ballooning hält dafür Ballone und Piloten ganzjährig bereit. Gutscheine gibt es in Form von Geschenkgutscheinen und Wertgutscheinen.

Geschenkgutscheine sind Gutscheine und können gegen eine Ballonfahrt, wie sie unter der Gutscheinnummer gebucht wurde, eingetauscht werden. Wertgutscheine sind Gutscheine über einen Geldbetrag und können für alle angebotenen Dienstleistungen eingelöst werden. Die Barauszahlung von Wertgutscheinen ist ausgeschlossen.

4. Vertragsschluss
Sie haben die Möglichkeit fernmündlich Gutscheine zu erwerben.

§ 5 Preise | Verpackung | Versand | Lieferung

Es gelten die Preise, die zum Zeitpunkt der Bestellung auf der Sky Tours Ballooning Website veröffentlicht sind. Alle Preise verstehen sich als Endpreise inkl. der derzeitig gültigen MwSt.

Die Lieferung erfolgt an die von Ihnen angegebene Person und Adresse. Bestellungen werden innerhalb von 3 Tagen bearbeitet und versendet.

Es besteht ein Widerrufsrecht und wird von diesem Gebrauch gemacht, trägt der Kunde die Kosten der Rücksendung.

6. Zahlungsbedingungen
Der Kaufpreis ist außer bei Kauf auf Rechnung sofort fällig. Bei Kauf auf Rechnung gilt ein Zahlungsziel von 14 Tagen ab Rechnungsdatum als vereinbart.

Sollte der vollständige Kaufpreis nicht innerhalb der vereinbarten Zahlungsfristen beglichen werden, befinden Sie sich in Verzug. Sie haben ab diesem Zeitpunkt Verzugszinsen und durch den Verzug entstehende Schäden zu bezahlen.

7. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die gelieferte Ware im Eigentum des Anbieters.


8. Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns,

Sky Tours Ballooning Uwe Orth
Adolf Häger Straße 16
34376 Immenhausen
Tel.: 0172 5634353
E-Mail: info@skytoursballooning.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

9. Umtausch & Anrechnung von Gutscheinen

Von Ihnen erworbene Gutscheine können innerhalb der Widerrufsfrist von 14 Tagen zurückgegeben werden. Erfolgt innerhalb dieser Frist kein Widerruf, kann der Gutschein nicht gegen Erstattung des Kaufpreises zurückgegeben werden. Er ist jedoch jederzeit übertragbar. Möchte der Kunde eine Neuausstellung auf einen anderen Namen, fällt eine Gebühr von 10 Euro für die Neuausstellung inkl. Versand an. Die Gültigkeit des Ursprungsgutscheins überträgt sich auf den neuen Gutschein. Es findet somit keine automatische Verlängerung der Gültigkeit statt.

10. Verlust
Sollte Ihnen ein bei uns erworbener Gutschein abhandengekommen sein, müssen Sie dies unverzüglich bei uns melden. Sky Tours Ballooning haftet nicht dafür, wenn einer den Gutschein einlöst, da er im Besitz des Originals ist. Der Verlust geht zu Ihren Lasten. Bei Bekanntgabe des Verlustes hat Sky Tours Ballooning die Möglichkeit den Gutschein zu sperren und Ihnen eine neue Gutscheinnummer zu übermitteln.

11. Gültigkeit von Gutscheinen
Gutscheine haben 3 Jahre Gültigkeit ab Ende des Jahres,in dem sie gekauft wurden. Sonderregelungen sind im Einzelfall nach Absprache möglich. In begründeten Fällen kann der Gutschein verlängert werden. Die Verlängerung ist nur in schriftlicher Form gültig.

12. Terminverschiebungen oder Absagen
Ballonfahren ist sehr wetterabhängig, eine Fahrtabsage ist daher keine Seltenheit. Im Interesse einer sicheren Fahrtdurchführung bitten wir um Verständnis, dass ausschließlich der Pilot die Startentscheidung treffen kann. Schadensansprüche für witterungsbedingte Startabsagen sind ausgeschlossen. Nach einer Absage des geplanten Starttermins erhalten sie nach Anruf im Büro einen neuen Termin.

13. Sprache, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht
Der Vertrag wird in Deutsch abgefasst. Die weitere Durchführung der Vertragsbeziehung erfolgt in Deutsch. Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Für Verbraucher gilt dies nur insoweit, als dadurch keine gesetzlichen Bestimmungen des Staates eingeschränkt werden, in dem der Kunde seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat. Gerichtsstand ist bei Streitigkeiten mit Kunden, die kein Verbraucher, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind, Sitz des Anbieters.

14. Salvatorische Klausel
Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser AGB hat keine Auswirkungen auf die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen.


Beförderungsbedingungen vom 10.05.2018

  1. Mit Abschluss des Beförderungsvertrages erwirbt der Fluggast den Anspruch auf eine einmalige Beförderung in einem Heißluftballon. Ein Anspruch auf Beförderung besteht nur bei Vorlage eines entsprechenden gültigen Fahrscheines.

  2. Fahrscheine haben 3 Jahre Gültigkeit . Sonderregelungen sind im Einzelfall nach Absprache möglich. In begründeten Fällen kann der Fahrschein verlängert werden. Die Verlängerung ist nur in schriftlicher Form gültig.

  3. Nach Erhalt des Fahrscheines und dessen Bezahlung setzt sich der Fahrgast telefonisch  mit uns in Verbindung, um mit uns einen Starttermin zu vereinbaren (bitte Fahrscheinnummer angeben).  Bei einer Fahrtabsage setzen Sie sich bitte wieder mit uns zur Neuterminierung in Verbindung. Ballonfahren ist sehr wetterabhängig, eine Fahrtabsage ist daher keine Seltenheit. Im Interesse einer sicheren Fahrtdurchführung bitten wir um Verständnis, dass ausschließlich der Pilot die Startentscheidung treffen kann. Schadensansprüche für witterungsbedingte Startabsagen sind ausgeschlossen.

  4. Sollten Sie zum vereinbarten Termin verhindert sein, benachrichtigen Sie uns bitte mindestens 4 Tage vorher. Andernfalls sind Sie verpflichtet, eine Ersatzperson zu stellen, ansonsten verfällt Ihr Fahrschein. Auch bei Nichterscheinen des Passagiers verliert der Fahrschein seine Gültigkeit.

  5. Tritt der Passagier vom Beförderungsvertrag nicht innerhalb 14 Tage zurück, können Stornierungen innerhalb 4 Wochen ab Fahrscheinerhalt unter Abzug von 25,- Euro pauschaler Kosten durchgeführt werden. Nach dem ersten verbindlich vereinbarten Termin ist eine Stornierung nicht mehr möglich. Rückerstattung nur gegen Vorlage des gültigen originalen Gutscheines und Fahrscheines. Der Fahrschein ist nur mit Zustimmung des Unternehmers übertragbar, die Kosten hierfür betragen 10,- Euro pro Fahrschein.

  6. Bei den Startvorbereitungen, beim Start, während der Fahrt und bei der Landung sind alle Anweisungen des Piloten zu befolgen. Das Ein- und Aussteigen in und aus dem Ballonkorb erfolgt ausschließlich nach Aufforderung des Piloten. Fahrgäste die gegen die Anweisungen des Piloten verstoßen bzw. Fahrgäste die offensichtlich unter Alkohol- oder Drogeneinfluß stehen, können vom Piloten ohne Erstattung des Fahrpreises von der Ballonfahrt ausgeschlossen werden.

  7. Körperliche Einschränkungen und gesundheitliche Probleme (insbesondere Probleme des Bewegungsapparates) sind uns vor Vertragsabschluss mitzuteilen. Von Ballonfahrten während einer Schwangerschaft raten wir ab.

  8. Das Unternehmen und seine Luftfahrzeugführer übernehmen keine Haftung für mögliche Schäden an den mit an Bord mitgeführten elektronischen Geräten oder anderen privaten Ausrüstungsgegenständen der Passagiere.

  9. Glas, spitze oder scharfe Gegenstände, gefährliche Güter, ätzende Stoffe, leicht entflammbare Gegenstände u.ä. dürfen nicht mit auf den Startplatz und nicht mit an Bord genommen werden. Auf dem Startplatz und an Bord darf nicht geraucht werden.

  10. Durch die Aushändigung und Annahme des Fahrscheines entsteht der Beförderungsvertrag des Passagiers mit der Firma  

    Sky Tours Ballooning
    Adolf Häger Straße 16
    34376 Immenhausen.

    Es dürfen nur Personen befördert werden, mit denen ein Beförderungsvertrag zustande gekommen ist. Die Haftung des Luftfahrzeugführers richtet sich nach dem Luftverkehrsgesetz.

  11. Geänderte Beförderungsbedingungen bedürfen der Schriftform.
    Gerichtsstand Immenhausen.

Kontakt

Uwe Orth
Luftfahrtunternehmen
Adolf- Häger- Straße 16
34376 Immenhausen

Telefon: 01725634353
Telefax: 05673929904
E-Mail: info@skytoursballooning.de

Zum Kontaktformular

Aktuelle Wettervorhersage

 

Aktuelle Sturmwarnung

 Warnfarben blau=Keine Warnungen gelb=Wetterwarnungen orange=Warnungen vor markantem Wetter rot=Unwetterwarnungen violett=Warnungen vor extremem Unwetter   Mit einem Klick auf die Karte kommen Sie zur Wetterwarnkarte Hessenz beim DWD. © Deutscher Wetterdienst, Offenbach

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok